Berufsschule Bruggerstrasse, Baden

Jahr
2006
Bauherr
Stadt Baden
Architekt
Burkard Meyer Architekten BSA, Baden

Der Auftrag ging aus einem zweistufigen Ingenieurwettbewerb mit 30 Bewerbungen hervor. Es handelt sich um ein siebenstöckiges Schulgebäude auf einer Fläche von 105 m x 22 m. Verlangt war eine höchstmögliche Nutzungsflexibilität. Mit der Elementbauweise liessen sich die gestellten Anforderungen am besten umsetzen. Die Gebäudestruktur und das Tragwerk bestehen daher aus rund 3500 vorfabrizierten Sichtbetonbauteilen, die sich aus ca. 200 unterschiedlichen Haupttypen zusammensetzen. Die vorfabrizierten Bauteile wurden überdies multifunktionell und integral geplant und ausgebildet (Mehrfachfunktion der Bauteile für Tragwerk, Architektur und Haustechnik). Ortbeton wird für Wandscheiben in Sichtbeton und für die Ergänzung der Decken eingesetzt.

Das Gebäude hat 2007 die Auszeichnung des SIA für gute Bauten erhalten.

<< zurück