Büro- und Gewerbehaus Orion, Zürich-West

Jahr
2018-2021 (in Ausführung)
Bauherr
PSP Real Estate AG
Architekt
EM2N Architekten AG

Der Ersatzneubau beinhaltet den Abbruch der beiden Bürogebäude Orion I und II aus den 1980er Jahren sowie den Neubau eines Gebäudes mit drei Teilen. Der Neubau besteht aus einem 18-geschossigen, Hochhaus an der Förrlibuckstrasse, einem 6-geschossigen, 25m hohen Kopfbau an der Hardturmstrasse und einem 5-geschossigen Verbindungsteil, dem Flachbau.
Das Projekt wurde ab der Phase Bauprojekt mit der BIM-Methode geplant.
Die Tragstruktur besteht aus einem Skelettbau mit Geschossdecken, Kernwänden und Stützen in Stahlbeton.
Beim Fassadenrücksprung im Flachbau werden die Lasten über die auskragende Decke mit einbetonierten Abfangträger abgetragen.
Das Hochhaus ist auf einer kombinierten Pfahl-Platten-Gründung fundiert. Im Flach- und Kopfbau verteilen Wandscheiben im UG die Stützenlasten auf die
Bodenplatte, was eine Flachfundation ermöglicht.

<< zurück