Kantonsschule Hohe Promenade, Zürich

Jahr
2010
Bauherr
Hochbauamt Kanton Zürich
Architekt
Meletta Strebel Architekten, Zürich

Ein lange aufgeschobener Unterhalt sowie erhöhte Ansprüche vonseiten der Schule führen zu einer Gesamtsanierung des Gebäudes. Die Anpassungen bezüglich feuerpolizeilichen, energetischen, baubiologischen Anforderungen, Behindertenzugänglichkeit sowie die Erweiterung des Raumprogramms erfordern wesentliche bauliche Veränderungen an der bestehenden Tragstruktur und Erweiterungsbauten.

Die Schwerpunkte der baulichen Massnahmen liegen im Erweiterungsbau im Hof, einem eingeschossigen Neubau in Stahlbeton mit rund 720 m2 Nutzfläche für Musikräume, im Umbau der Turnhalle in eine Mediothek mit Galerieboden sowie in der Absenkung der Bodenplatte und damit verbundener Anpassungen der in den 70er-Jahren gebauten Abfangung des Gebäudes über den Tiefgaragezufahrten.

<< zurück