Sportzentrum Kerenzerberg

Jahr
2018-2021 (in Ausführung)
Bauherr
Baudirektion Kanton Zürich, Hochbauamt
Architekt
Burkard Meyer Architekten BSA, Baden

Im Zuge der Erweiterung des Sportzentrums Kerenzerberg in Filzbach wird eine neue 3-fach Turnhalle erstellt, der bestehende Unterkunftstrakt ersetzt und der Haupttrakt saniert.

Sporthalle

Die 3-fach Sporthalle beherbergt neben grosszügigen Geräteräumen, einer Vielzahl Garderoben und der eigentlichen Sporthalle auch den Werkhof des gesamtenSportzentrums. Die Dachkonstruktion der Halle besteht aus vorgespannten Stahlbetonträgern mit einer Spannweite von ca. 28.5m, welche an Ort betoniert werden. Die ca. 4m breiten Zwischenräume werden mit vorgefertigten Betonelementen geschlossen, welche über Schlaufenstösse miteinander verbunden sind. Die gesamte Fassadenfläche wird in Sichtbeton erstellt und anschliessend sandgestrahlt.

Unterkunfts- und Schulungstrakt

Der neue Unterkunftstrakt beherbergt in den Sockelgeschossen (Unter- und Erdgeschoss) Schulungsräume, sowie die Physiotherapie. Ab dem 1.Obergeschoss steigt dann der eigentliche Unterkunftstrakt in die Höhe. Aufgrund der Abfangdecke im Erdgeschoss können die Räume unter dem Unterkunftstrakt grosszügig und stützenfrei gestaltet werden. Der Unterkunftstrakt selbst besteht aus einer Sichtbetonfassade (sandgestrahlt), in welche die Zimmer als vorgefertigte Holzmodule eingehoben werden. Die Aussteifung des Hochhauses erfolgt neben der Eigensteifigkeit der Module über einen Treppenhaus- und Liftkern, sowie über die Fassadenwände.

Haupt- und Restaurationstrakt

Der Haupttrakt wird in einer letzten Phase umgebaut und an den Unterkunftstrakt angeschlossen, sodass schlussendlich der gesamte Komplex zusammenhängend organisiert ist.

<< zurück