Flughafen Zürich, Tunnels zum Dock Midfield

Jahr
Bauherr
Flughafendirektion Zürich
Architekt

Die Verbindungstunnels zum in Pistenmitte gelegenen Dock Midfield führen vom Dock A unter Westpiste und Rollwegen durch und dienen für Fracht-, Catering- und Posttransporte sowie für Fahrzeuge des Flug- und Dienstpersonals. Die Bauwerke umfassen einen Strassentunnel sowie Gepäck- und Medientunnels. Der Strassentunnel besteht aus einem vierspurigen, rund 800 m langen Strassentunnel sowie der Rampe Midfield und dem Rampenbauwerk Süd mit unterirdischem Kreisel. Parallel dazu verlaufen der Medienkanal und der Gepäcktunnel. Die gesamte Bauwerksbreite beträgt 28,50 m.

 

Die Tunnels wurden in offener, bis 10 m tiefen Baugrube mit Grundwasserabsenkung erstellt. Die Stahlbetonbauwerke sind über ihre ganze Länge fugenlos ausgebildet. Sie liegen vollständig im Grundwasser, weshalb Bodenplatten und Wände in wasserdichtem Beton (weisse Wanne) erstellt wurden.

<< zurück