Seeklinik (Aeskulap Klinik), Brunnen

Jahr
2014
Bauherr
Aeskulap Stiftung, Brunnen
Architekt
Germann & Achermann AG, Altdorf

Das bestehende Gebäude der Aeskulap Klinik in Brunnen wurde im 19. Jahrhundert erbaut. 1857 wurden alte Mauerreste abgerissen und wurde vom neuen Eigentümer eine Villa erstellt. Anschliessend fanden mehrere Ausbauten des Gebäudes statt. Ende der 1980er-Jahre erfolgte der Umbau zur Aeskulap Klinik (biomedizinische Kurklinik mit Ambulatorium für Alternativmedizin).

 

Der neue Umbau des bestehenden Gebäudes umfasste folgende Bereiche:

• Untergeschosse: neue Einstellhalle und Technikräume.

• Nordfassade: Anbau mit 8 Vollgeschossen der Grundrissfläche 15,50 m x 13,50 m.

• Altbau: Umbau Tragwerk und Anpassungen bei Technikinstallationen.

 

Die Klinik war während der ganzen Bauarbeiten in Betrieb. Eine sorgfältige Planung und Koordination der Arbeiten war für den Erfolg des Projekts massgebend. Seit 2015 heisst die Klinik neu Seeklinik Brunnen.

<< zurück